E&M exklusiv Newsletter:
E&M gratis testen:
Energie & Management > Politik - EEG-Novelle in der Kritik
Politik

EEG-Novelle in der Kritik

Die Unzufriedenheit in Kreisen der erneuerbaren Energien mit der sich abzeichnenden Novelle zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) wächst spürbar. So hat das Bundesumweltministerium jüngst für die schriftliche Verbändeanhörung einen Entwurf verschickt, in dem gleich fünf Paragrafen gänzlich offen gelassen sind: Zu den Paragrafen 9 bis 13 gibt es keine Ausführungen, nicht einmal ein einzigen Buchstaben.
Für Milian Nitzschke ist das ein Unding. "Bei diesen Paragrafen handelt es um die künftigen Festlegungen zum Netzausbau, der für den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien eine Schlüsselgröße ist", betont der Geschäftsführer des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE). Offensichtlich haben sich das Bundesumweltministerium und das Bundeswirtschaftsministerium nicht auf eine gemeinsame Linie

Dienstag, 13.11.2007, 09:33 Uhr
Ralf Kpke
Energie & Management > Politik - EEG-Novelle in der Kritik
Politik
EEG-Novelle in der Kritik
Die Unzufriedenheit in Kreisen der erneuerbaren Energien mit der sich abzeichnenden Novelle zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) wächst spürbar. So hat das Bundesumweltministerium jüngst für die schriftliche Verbändeanhörung einen Entwurf verschickt, in dem gleich fünf Paragrafen gänzlich offen gelassen sind: Zu den Paragrafen 9 bis 13 gibt es keine Ausführungen, nicht einmal ein einzigen Buchstaben.
Für Milian Nitzschke ist das ein Unding. "Bei diesen Paragrafen handelt es um die künftigen Festlegungen zum Netzausbau, der für den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien eine Schlüsselgröße ist", betont der Geschäftsführer des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE). Offensichtlich haben sich das Bundesumweltministerium und das Bundeswirtschaftsministerium nicht auf eine gemeinsame Linie

Dienstag, 13.11.2007, 09:33 Uhr
Ralf Kpke

Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?

Kaufen Sie den Artikel

  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93

Testen Sie E&M kostenlos und unverbindlich

  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung

Login für Kunden

Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.