• Erste Million war die schwerste - Wärmepumpenverband wird 50
  • Virtuelle Kraftwerke keine Science Fiction mehr
  • Ben soll auf Wachstumskurs gehen
  • Rettungspaket für Post-EEG-Solaranlagen
  • Größere Windturbinen, mehr Volllaststunden
  • Krach um Ökostromförderung
  • Preis "Energiemanager des Jahres" geht an Frank Mastiaux
  • Hochrathner: "Konflikte sind programmiert"
  • Bürger können sich an Solarpark beteiligen
  • Stromerzeugung aus Windenergie in Deutschland
Enerige & Management > Smart Grids - EEG-Anlagen individuell regelbar
Bild: Fotolia.com, Ben Chams
SMART GRIDS:
EEG-Anlagen individuell regelbar
Die Netze BW setzt auf ein sogenanntes Grid Modul, das ein anlagenscharfes Einspeisemanagement ermöglicht. Entwickelt hat es die EnBW-Tochtergesellschaft gemeinsam mit Landis+Gyr.
 
Künftig wird die Leitstelle der Netze BW mit den in deren Netzgebiet installierten EEG-Anlagen über eine bidirektionale Anbindung kommunizieren. Sie verspricht sich davon eine wesentlich gezieltere Abregelung von Erzeugern als dies bisher möglich war. Derzeit vorherrschend ist noch die Funkrundsteuerung, die mit Sammelbefehlen arbeitet und mehrere Anlagen gleichzeitig anspricht. Das neue...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 18.08.2015, 16:48 Uhr