• Strom: Wochenendmodus
  • Gas: Gut erholt ins Wochenende
  • Mehr Investitionen in digitale Lösungen
  • Oberverwaltungsgericht NRW rügt Mängel bei BSI-Zertifizierung
  • VBEW fordert mehr "Schlechtwetterstrom" in Bayern
  • Streit um Wasserstoff in der EU
  • Neumünster setzt ganz auf erneuerbare Energien
  • 50 Hertz drängt auf Windkraftausbau an Land und auf See
  • Thüringer Versorger bündeln Krisen-Kräfte
  • Bundesrat macht Weg frei für mehr Ladesäulen
Enerige & Management > IT - E-Maks kauft sich bei Prozessautomatisierer ein
Bild: Fotolia, Dreaming Andy
IT:
E-Maks kauft sich bei Prozessautomatisierer ein
Mit einer Beteiligung am Softwareunternehmen Natuvion verstärkt der Abrechnungsdienstleister "E-MAKS" seine Kompetenz im Bereich der Prozessautomatisierung.
 
Das Unternehmen E-Maks, das zur Thüga-Gruppe gehört, beteiligt sich mit 24 % an der Natuvion Digital GmbH. Das 2019 gegründete Unternehmen ist auf Robotic Process Automation (RPA) spezialisiert und hat dafür eine eigene IT-Plattform entwickelt.

Damit automatisiert Natuvion ständig wiederkehrende Kundenprozesse mit dem Ziel einer steigenden Datenqualität bei deutlich niedrigeren Bearbeitungskosten. "Unsere Kunden erwarten von uns als Abrechnungsdienstleister eine kontinuierlich hohe Prozess- und Servicequalität", erklärt E-Maks-Geschäftsführer Stephan Vulpus.

RPA kann monotone, wiederkehrende und regelbasierte Kundenprozesse mit hohem Prozessvolumen vollständig automatisieren. Dadurch wird Fachpersonal entlastet, das sich auf anspruchsvollere Aufgaben konzentrieren kann.

Bereits die Standardisierung der Automatisierungsplattform erfolgte in enger Kooperation zwischen E-Maks und Natuvion Digital. Mit dabei waren außerdem die Visconto GmbH, die Thüga Energienetze GmbH und die Thüga Aktiengesellschaft. 

Nun folgte eine direkte Beteiligung des Abrechnungsdienstleisters. Mehrheitsgesellschafterin bleibt Natuvion Digital, ein IT-Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt Transformation von Daten und Prozessen mit Hauptsitz in Walldorf (Baden-Württemberg).
 

Peter Koller
Redakteur
+49 (0) 8152 9311 21
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 21.01.2021, 10:58 Uhr

Mehr zum Thema