• Strom: Nachlassender Wind verteuert Day Ahead
  • Gas: Aufwärtstrend geht weiter
  • Weg zur Sachsen Energie AG ebnet sich weiter
  • Innovationen für den Klimapakt
  • EEG-Novelle erst in der Vorweihnachtswoche
  • Octopus Energy will Ökoenergie in Deutschland vermarkten
  • Mehr Gebäudeeffizienz für Europas Klimaschutz
  • Europa will bei Batterieproduktion an die Spitze
  • Forschungsförderung für Nachhaltigkeit verdoppelt
  • Keine Trendwende bei Ausschreibungen
Enerige & Management > Elektrofahrzeuge - E-Autos profitieren von der Schwäche der Verbrenner
Bild: Petair / Fotolia
ELEKTROFAHRZEUGE:
E-Autos profitieren von der Schwäche der Verbrenner
Elektrofahrzeuge sind noch immer die Ausnahme auf Europas Straßen. Doch die Zulassungszahlen steigen schnell, wie eine Auswertung des europäischen Autoherstellerverbandes Acea zeigt.
 
Nach den jüngsten Zahlen der Association des Constructeurs Européens d’Automobiles (Acea) hatten aufladbare Elektrofahrzeuge im zweiten Quartal einen Anteil von 7,2 % an den Neuzulassungen in der EU. Damit hat sich der Wert im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (2,4 %) fast verdreifacht, teilte der Verband der europäischen Autohersteller in Brüssel mit. Ausschlaggebend dafür...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 03.09.2020, 11:17 Uhr