• Zwei Großforschungszentren für das Mitteldeutsche Revier
  • Mainova macht Tiefschläge beim Gas in anderen Segmenten wett
  • Energiekrise halbiert Gewinn bei EWE
  • Bergolin beschichtet künftig auch offshore
  • Leag will Lausitz zum "Grünen Powerhouse" umbauen
  • Ökologische Fehlanreize in öffentlichen Finanzen senken
  • "Die Bekanntheit der Berufe weiter steigern"
  • Wirtschaftsweise sehen Rezession wegen der Energiekrise
  • Lanxess setzt auf grünen Wasserstoff
  • Umweltverbände fordern Stopp des Methan-Austritts in der Ostsee
Enerige & Management > Wirtschaft - Diskussion um Förderung von Batteriefabriken in Europa
Bild: Fotolia.com, Dark Vectorangel
WIRTSCHAFT:
Diskussion um Förderung von Batteriefabriken in Europa
Damit die Automobilindustrie Europas nicht ihre führende Marktrolle verliert, muss sie sich von Batterieimporten unabhängiger machen, so die derzeit vorwiegende Meinung auf EU-Ebene.
 
Die EU-Kommission drängt auf den Aufbau großer Batteriefabriken in Europa. Bis Mitte des kommenden Jahrzehntes müssten Produktionskapazitäten von 100 000 MWh bereitgestellt werden, um die erwartete Nachfrage nach Elektroautos befriedigen zu können, sagte der Vize-Präsident der EU-Kommission, Maros Sefcovic, nach einem von der Kommission einberufenen „Batteriegipfel“. Den...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Dienstag, 13.02.2018, 09:36 Uhr