• Erster Tarifvertrag zum Kohleausstieg abgeschlossen
  • Binationaler Offshore-Windpark in der Ostsee vorgesehen
  • Grünes Licht für Gasturbinenheizkraftwerk
  • Neue Behörde soll Energiewende voranbringen
  • Stromaustauschsaldo Deutschlands im Jahr 2019
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 03. August
  • Strom: Day Ahead gibt nur wenig nach
  • Gas: Preise ziehen kräftig an
  • Grünes Licht für neues Heizkraftwerk in Braunschweig
  • Antragszahlen für Elektroauto-Förderung wachsen kräftig
PREISE:
Dino 2002 für EnBW-Chef Goll
Wegen „Frechheit und Fahrlässigkeit im Umgang mit der Atomenergie“ – so die offizielle Begründung – hat der Naturschutzbund Deutschland (NABU) den Negativ-Umweltpreis Dinosaurier des Jahres 2002 an Gerhard Goll, Vorstandsvorsitzender der Energie Baden-Württemberg (EnBW), verliehen.
 
Er erhalte den Preis für seine beharrlichen Versuche, der gesellschaftlich schon längst nicht mehr akzeptierten Atomenergie in Deutschland eine Zukunft zu sichern, sagte NABU-Bundesgeschäftsführer Gerd Billen heute in Berlin. „EnBW-Chef Goll ist verantwortlich dafür, dass Obrigheim und Philippsburg mittlerweile allseits bekannte Synonyme für Frechheit und Fahrlässigkeit im Umgang mit der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 27.12.2002, 17:41 Uhr