• Die 5G-Geschwindigkeits-Revolution
  • Strom: Angst vor neuem Lockdown drückt Preise
  • Gas: Preise gehen weiter nach oben
  • Fisch für Strom
  • Neue Vorsitzende bei VDMA Power Systems
  • Aus fast eins mach eins
  • Neue Anlagen sind nicht per se fischverträglicher
  • Strom und Wärme aus Lösungsmitteldämpfen
  • Daldrup & Söhne erschließt Atommüll als neues Geschäftsfeld
  • Tiefengeothermie-Potenzial längst nicht ausgeschöpft
Enerige & Management > Meinung - Die politisch forcierte Windflaute
Bild: Denis Junker, Fotolia
MEINUNG:
Die politisch forcierte Windflaute
Die schwarz-rote Bundesregierung ist dabei, den weiteren, für den Klimaschutz unverzichtbaren Windkraftausbau an Land an die Wand zu fahren, meint E&M-Chefreporter Ralf Köpke
 
Diese Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, energiepolitisch arg Wundersames zu schaffen. Die schwarz-roten Koalitionäre arbeiten daran   , gleichermaßen den Ausstieg aus Atom, Kohle und Windkraft an Land zu schaffen. In diesem Ausstiegs-Triple ist das Ende für die Atom- und Kohlekraft (so gut wie) offiziell beschlossen, bei der Windenergie ist es faktisch der Fall.Denn...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 12.11.2019, 11:19 Uhr