• Contracting mit eigenem Wärme- und Stromnetz
  • Flexible Geschäftsprozesse dank neuer XAP-Version
  • Die wärmsten Jahre weltweit
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 20. Januar
  • Strom: Viel Wind lässt den Strompreis sinken
  • Gas: Preise weiter im Keller
  • Enmacc bietet Plattform für Herkunftsnachweise
  • Prozessauftakt gegen Ex-Stadtwerkechefs
  • Mehrer neuer Chef in Siegen
  • Genehmigung für Kraftwerk Lünen rechtswidrig
Enerige & Management > Biogas - Die Nutzungsrechte übertragen
Bild: Fotolia.com, Gerhard Seybert
BIOGAS:
Die Nutzungsrechte übertragen
Mit einem nicht ganz einfachen Verfahren ist es möglich, die Nutzungsrechte und EEG-Vergütungsansprüche von alten Biomethananlagen auf andere Motoren zu übertragen.
 
Biomethan entsteht durch die Aufbereitung von Biogas auf Erdgasqualität. Der regenerative Brennstoff kann damit ins Erdgasnetz eingespeist und überall genutzt werden. Jedes Erdgas-BHKW lässt sich damit ohne technische Veränderung als Biomethan-BHKW einsetzen.Auf eine Möglichkeit, Anlagen von Erdgas auf Biomethan umzustellen und dabei noch die atttraktive Förderung der älteren EEG zu bekommen,...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 28.03.2018, 09:03 Uhr