• Grüner Hybrid-Turm stößt aus Interesse
  • Altmaier: Gutes Signal für die Energiewende
  • Wemag steigert Investitionen um 78 %
  • Bahn setzt bei Bussen auf Hybrid-Technik
  • Uniper hält Scheitern von Nord Stream 2 für denkbar
  • Tennet vergibt Aufträge für Borwin 5
  • EEG-Konto tief im Minus
  • KI-Champion: Auszeichnung für EnBW
  • Entwicklung des EEX-Handelsvolumens mit Strom
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 11. August
Enerige & Management > Blockchain - "Die meisten Projekte werden nicht richtig produktiv"
Bild: Fotolia.com, Edelweiss
BLOCKCHAIN:
"Die meisten Projekte werden nicht richtig produktiv"
Tobias Federico, Gründer und Geschäftsführer des Berliner Beratungsunternehmens Energy Brainpool, erklärt das Thema Blockchain.
 
E&M: Herr Federico, sie sind Berater. Erklären sie uns doch, wie ist der Stand der Blockchain in der Energiebranche?Federico​: Es gibt eine Menge Projekte − aber relativ wenige konkrete Anwendungsfälle. Die meisten Projekte werden nicht richtig produktiv. Das hat damit zu tun, dass die Technik per se noch nicht ausgereift ist.Was mich aber wirklich fasziniert an der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 26.02.2019, 08:49 Uhr