• Strom überwiegend schwächer
  • Gaspreise in Nordwesteuropa geben nach
  • Vattenfall baut schwimmenden Windpark vor Schottlands Küste
  • Flensburg setzt auf Großwärmepumpen
  • Gaswirtschaft bereitet sich auf Engpassmanagement vor
  • EU-Kommission konsultiert Energiewirtschaft
  • Das Weltklima wird schneller heißer
  • VW und Bosch planen europäische Lieferkette für E-Mobilität
  • Energiepreise treiben Inflationsrate auf Höchststand seit 30 Jahren
  • GuD Herne erzeugt erstmals Strom
KERNKRAFT:
Die Hoffnung auf steigende Uranpreise
Noch befinden sich die Preise für Uran, den Brennstoff für Kernkraftwerke (KKW), am Anfang eines möglichen Höhenflugs. Aber der Stimmungswandel gegenüber der friedlichen Nutzung der Kernenergie von Ablehnung zur Forderung nach dem Neubau von KKW weckt an den Börsen und im Bergbau die Hoffnung auf steigende Nachfrage nach dem spaltbaren Material.
 
Mit der Nufcor Uranium ist jetzt ein junges Unternehmen an den Alternative Investment Market (AIM) in London gegangen, dessen Geschäft darin bestehen soll, Uranoxid, das sogenannte U308, zu kaufen, einzulagern und auf steigende Preise zu setzen. Solche Wechsel auf eine ungewisse Zukunft versuchen international schon eine ganze Reihe junger Unternehmen zu ziehen, allein in Kanada sind...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 21.07.2006, 16:04 Uhr