• Aussicht auf kühlere Witterung treibt die Preise
  • Deutsche Fernwärme zu 30 Prozent klimaneutral
  • Das Ländle öffnet das Innenohr für Solaranlagen
  • Netzagentur schreibt sieben Mal mehr Offshore-Leistung aus
  • Allein in Niedersachsen: Fast 6.000 grüne Kraftwerke abgeregelt
  • Tennet darf Elbe-Tunnel für Südlink vorbereiten
  • ASEW unterstützt Stadtwerke mit Online-Rechnern
  • Spitzenposten bei den Technischen Werken Naumburg neu besetzt
  • RWE ordert für Lingen 100-MW-Elektrolyseure
  • Potsdam entscheidet sich für Kvasy
Enerige & Management > Statistik Des Tages - Die Elektromobilitätsziele der Autobauer
Quelle: E&M/Pixabay
STATISTIK DES TAGES:
Die Elektromobilitätsziele der Autobauer
Ein Schaubild sagt mehr als tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchten wir regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
 
 
Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken
Quelle: Statista

Die Grafik veranschaulicht die Pläne der Autobauer in Sachen Elektromobilität. Daimler hatte Ende Juli angekündigt, künftig das ganze Mercedes-Geschäft auf elektrisches Fahren auszurichten. Bis zum Jahr 2025 sollen rund 50 % der Neuverkäufe mit vollelektrischen oder Plug-in-Hybriden erzielt werden.

Wie die Statista-Grafik zeigt, sind Daimlers Ziele ambitioniert. Derzeit werden sie nur von Volvo und Renault überboten. Bis 2025 werde die Renault Group zehn neue vollelektrische Modelle auf den Markt bringen. Damit will das Unternehmen die nachhaltigste Modellpalette in Europa anbieten, mit einem E-Anteil von mindestens 65 %. Volvo will bis 2025 die Hälfte aller verkauften Neuwagen mit einem rein elektrischen Antrieb ausstatten. Daimler inkludiert bei seinem Ziel dagegen auch sogenannte Plug-in-Hybride. Dieser Fahrzeugtyp hat einen elektrischen Motor und einen Verbrennermotor und ist derzeit dazu konzipiert, Langstrecken im reinen Verbrennerbetrieb zu absolvieren.
 

Redaktion
© 2023 Energie & Management GmbH
Montag, 09.08.2021, 08:30 Uhr

Mehr zum Thema