• Schönau arbeitet mit Coneva zusammen
  • Westküstenleitung biegt auf Zielgerade ein
  • Bundesamt untersucht Abschattungseffekt
  • Standardisierte Ladesäulensteuerung
  • Stromleitungsprojekt geht direkt in die Planfeststellung
  • Kohleausstiegsgesetz im Kabinett beschlossen
  • Wasserstoff-Infrastruktur über Grenzen hinweg
  • Contigo stellt neuen Partner vor
  • FNB Gas wollen separates Wasserstoffnetz
  • Stadtwerke Bergheim steigen in Vertrieb ein
Enerige & Management > Verbände - DGB-Chef will Sozial- und Klimapolitik im Paket
Bild: Stauke, Fotolia
VERBÄNDE:
DGB-Chef will Sozial- und Klimapolitik im Paket
Die europäische Klima- und Sozialpolitik müssen zusammen gestaltet werden, forderte heute Reiner Hoffmann auf der Website www.ipg-journal.de.
 
„Eine ambitionierte Klimapolitik bedeutet einen radikalen Wandel traditioneller Schlüsselindustrien, insbesondere in der Energiewirtschaft oder der Autoproduktion“, sagte der DGB-Vorsitzende. Das müsse sozialpolitisch begleitet werden. Geschäftsmodelle änderten sich, neue Marktteilnehmer erschienen, während alte aus dem Markt ausschieden. „Dieser Strukturwandel kann nur...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 23.08.2019, 13:39 Uhr