• Gaspreise für deutsche Haushalte weiter auf hohem Niveau
  • Mehr Biomethan aus kleinen landwirtschaftlichen Anlagen
  • Mehr Anreize für Wärmenetze
  • Versorger fördern regenerative Energie
  • E-Auto-Zulassungen in Deutschland stark gestiegen
  • Impact-Indikatoren machen Klimawandel messbar
  • 2019 Rekordjahr für alternative Antriebe
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 25. Februar
  • Gas: Kaum Veränderung
  • Schwacher Wind treibt den Day Ahead über 30 Euro
Enerige & Management > Europa - Deutsch-französisches Verteilnetz
Bild: Fotolia.com, koya979
EUROPA:
Deutsch-französisches Verteilnetz
Der Innogy-Konzern und der französische Verteilnetzbetreiber Enedis wollen im Netzbereich über die Landesgrenzen hinweg zusammenarbeiten.
 
Die beiden Unternehmen haben dazu das Projekt „Smart Border Initiative“ bei der EU-Kommission angemeldet, teilte Innogy mit. Ziel der Initiative ist die Zusammenarbeit im Raum Saarland/Lothringen, damit „das erste grenzüberschreitendes Smart Grid auf Verteilnetzebene realisiert werden kann.“ In Zusammenarbeit mit den Innogy-Töchtern VSE und Energis wollen Innogy und...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 14.07.2017, 12:25 Uhr