• Der Aufschwung ist da, aber nicht grün
  • Energie- und Lastmanagement für Kläranlagen
  • Stadtwerke Witten schließen fast mit dem Gewinn der Vorjahre ab
  • Wasserstoff ist nicht einzige, aber zentrale Speicherlösung
  • Leipzig elektrifiziert Busflotte
  • Beschäftigte in der Energie- und Wasserwirtschaft
  • Gas: Preise geben weiter nach
  • Strom: Flaute hebt den Day Ahead über 50 Euro/MWh
  • Düsterer Radweg in Heidelberg als Testgebiet für Solarlaternen
  • Ubitricity und Ebee kooperieren
Enerige & Management > Photovoltaik - Der Sprung über die 4.000-Megawatt-Marke rückt näher
Bild: Robert Kneschke / Fotolia
PHOTOVOLTAIK:
Der Sprung über die 4.000-Megawatt-Marke rückt näher
Mit der im August installierten Solarstromleistung von gut 410 MW liegt der Zubau in diesem Jahr mittlerweile bei mehr als 3.200 MW.
 
Bis Ende August lag das Plus beim diesjährigen Photovoltaikausbau nach jüngsten Zahlen der Bundesnetzagentur bei knapp 3.207 MW. Damit dürfte bis zum Jahresende der 2019 knapp verfehlte Sprung über die 4.000-MW-Marke nach Einschätzung von Branchenexperten dieses Mal durchaus zu schaffen sein.Im August sind Photovoltaikanlagen mit knapp 410 MW Leistung neu im Marktstammdatenregister bei der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 05.10.2020, 13:40 Uhr