• Neues Programm fördert Export von Offshore-Know-how
  • Lutz Feldmann bleibt Chefaufseher bei EnBW
  • Effizientere Versorgung für Petershagener Schulzentrum
  • Neuausrichtung und Führungswechsel bei Egrid
  • Neues GuD-Heizkraftwerk für Industriestandort Martinswerk
  • Verpflichtende Mindestquoten für abgasarme Fahrzeuge
  • Umsatz der größten Energieversorger in Deutschland
  • Notierungen zeigen sich fester
  • Strom überwiegend leichter, CO2 und Gas legen zu
  • EU setzt auf neue "industrielle Revolution"
ALTERNATIVE KRAFTSTOFFE:
dena untersucht Produktion von Biosprit
Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) beginnt eine Studie, die klären soll, wie in Deutschland ab 2010 synthetischer Kraftstoff aus Biomasse mit einer großtechnischen Anlage hergestellt werden kann.
 
Das Potenzial für so genannte BTL-Kraftstoffe (biomass to liquid) liegt nach dena-Angaben bei 20 bis 25 % des gesamten deutschen Kraftstoffbedarfs. „Im Vergleich zu herkömmlichem Diesel bringen BTL-Kraftstoffe eine CO2-Minderung bis zu 90 %“, erklärt dena-Geschäftsführer Stephan Kohler.In der Studie sollen die Möglichkeiten zur Gewinnung von Biomasse, der Stand der BTL-Technologie...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 05.10.2005, 15:43 Uhr