• Gas: Es bleibt günstig
  • Strom: Spot sackt weiter ab
  • BVES vorsichtig optimistisch
  • Thüga unterstützt Digitalisierung
  • 50.000 neue Jobs bei Solar und Speicher prognostiziert
  • 250. Effizienz-Netzwerk gestartet
  • EU will Bürgern beim klimafreundlichen Heizen helfen
  • Netzagentur stimmt Netzentwicklungsplan Gas zu
  • "Wir müssen uns selbst helfen"
  • Telekom und EWE wollen Glasfasernetz ausbauen
Enerige & Management > Advertorial - Dena Energiewende-Kongress 2019
Bild: Fotolia.com, Nicole Effinger
ADVERTORIAL:
Dena Energiewende-Kongress 2019
Die Energie- und Klimaziele für 2030 sind mit den aktuellen Mitteln nicht zu erreichen. Auf dem Energiewende-Kongress kommen hochrangigen Vertreter aus Wirtschaft und Politik zu Wort.
 
Mit den bisherigen Maßnahmen und politischen Rahmensetzungen sind die Energie- und Klimaziele für 2030 nicht zu schaffen. Viele neue Ansätze sind in der Diskussion, die höhere Effizienz und Schnelligkeit versprechen. Doch welche Vorschläge führen wirklich dazu, die notwendige Transformation auch ökonomisch nachhaltig zu gestalten, soziale Problemstellungen zu lösen und eine moderne, zukunftsorientierte Wirtschaft auszubauen? Wir diskutieren diese Fragen mit hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft und Politik.

Beim 10. Dena Energiewende-Kongress am 25. und 26. November 2019 im bcc Berlin Congress Center stehen diese Fragen unter dem Motto "EIN NEUER RAHMEN" im Mittelpunkt. Drei Themencluster prägen das diesjährige Kongressprogramm: Integrierte Energiewende, integrierte Infrastruktur und Innovationen. Sind die Energie- und Klimaziele für 2030 noch realistisch zu erreichen? Passt der finanzielle und ökonomische Rahmen? Wird eine nachhaltige Wirtschaftspolitik ausreichend fokussiert?

Darüber reden wir auf dem Dena Energiewende-Kongress 2019 am 25. und 26. November 2019. Olaf Scholz, Bundesminister der Finanzen und Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland wird den Kongress mit einer Keynote eröffnen.

Auf dem Kongress werden auch die Gewinner des „Energy Efficiency Award“ 2019 – die internationale Auszeichnung für herausragende Energieeffizienzprojekte in Unternehmen ausgezeichnet. Drei nominierte Unternehmen für den Publikumspreis werden ihre Konzepte zur Steigerung der Energieeffizienz vor Ort auf dem Kongress präsentieren. Das Publikum wird dann in einer Abstimmung entscheiden, welches Konzept den Preis erhält.

Der dena Energiewende-Kongress ist eine der wichtigsten branchenübergreifenden Veranstaltungen zur Integrierten Energiewende. Konstruktiv und kritisch werden verschiedenste Themen rund um Energiewende und Klimaschutz diskutiert, Lösungen identifiziert, Handlungsempfehlungen entwickelt und Innovationen vorangetrieben. Hier wird über den Tellerrand geblickt. Und hier entstehen neue Lösungen und Partnerschaften für die Zukunft.

Folgende Referentinnen und Referenten haben unter anderem bereits zugesagt:
  • Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär, BMWi
  • Anne Kathrin Bohle, Staatssekretärin, BMI
  • Steffen Bilger, Parlamentarischer Staatssekretär, BMVi
  • Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender, Vonovia SE
  • Ingeborg Esser, Hauptgeschäftsführerin, GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V.
  • Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer
  • Prof. em. Dr. Malte Faber, Universität Heidelberg
  • Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
  • Prof. Dr. Maja Göpel, Generalsekretärin, Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen German Advisory Council on Global Change (WBGU)
  • Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender und MdB, Bündnis 90/Die Grünen
  • Kristina Jeromin, Head of Group Sustainability, Deutsche Börse AG
  • Karsten Löffler, Geschäftsführer, Allianz Climate Solutions
  • Armin Nassehi, Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Ingrid Nestle, MdB, Bündnis 90/Die Grünen
  • Bernd Ulrich, Die Zeit – Hauptstadtredaktion

Dena Energiewende-Kongress 2019
25. und 26. November 2019, bcc Berliner Congress Center
www.dena-kongress.de  
 

© 2019 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 30.10.2019, 10:23 Uhr

Mehr zum Thema