• Kohleverstromung weltweit auf dem Vormarsch
  • N-Ergie nutzt kalte Nahwärme für Wohngebiet
  • Berliner Feuerwehrauto fährt elektrisch
  • Mehr Sperrungen von Strom- und Gaskunden 2021
  • Österreich: Bundesländer wenig PV-freundlich
  • "Das Verfahren passt nicht mehr in die Zeit"
  • Wärmewende? Mit Wasserstoff!
  • Umsatz der Energieversorger steigt
  • Niedrigere Temperaturen sorgen für festere Gaspreise
  • EU beschließt Preisdeckel auf Öl und weitere Sanktionen
Enerige & Management > Stromnetz - Dem 49,5-Hertz-Problem geht es an den Kragen
Bild: Fotolia.com, lekcets
STROMNETZ:
Dem 49,5-Hertz-Problem geht es an den Kragen
Die Gefahr einer Massenabschaltung von Solaranlagen bei einer Netzfrequenz von mehr als 50,2 Hertz wird schon bekämpft. Jetzt sollen auch Wind-, KWK- und Wasserkraftanlagen so umprogrammiert werden, dass sie bei Schwankungen im Netz nicht plötzlich abschalten.
 
Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat die geplante Aufgaben- und Kostenverteilung bei der Umrüstung von erneuerbare Energieanlagen zum Erhalt der Systemstabilität begrüßt. „Beim Thema Systemsicherheit muss aus VKU-Sicht jede beteiligte Marktrolle schauen, wo ihr konstruktiver Beitrag liegt“, teilte der Verband am 5. November anlässlich der Verbändeanhörung zur geplanten...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 05.11.2014, 16:58 Uhr