• Gas: Stabiles Wetter, rückläufige Preise
  • Strom: Rückgänge
  • VKU sieht Verteilnetzbetreiber vor großen Herausforderungen
  • Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr ist insolvent
  • Enercon-Chef Kettwig: "Die Messe ist gelesen"
  • Neue Rotorblattfertigung in Lemwerder
  • Geschlossener Widerstand gegen geplante Abstandsregelung
  • Feicht verteidigt CO2-Preis und Abstandsregelung
  • Schleswig, Eckernförde und Rendsburg gründen Gesellschaft
  • Gas- und Stromnetzbetreiber blicken gemeinsam in die Zukunft
Enerige & Management > Gasnetz - Dekra darf Gashochdruckleitungen prüfen
Bild: Andrei Merkulov, Fotolia
GASNETZ:
Dekra darf Gashochdruckleitungen prüfen
Die Stuttgarter Dekra ist jetzt akkreditiert, bei Planung, Bau und Betrieb von Gashochdruckleitungen sämtliche Prüfungen vorzunehmen.
 
Wie es in einer Unternehmensmitteilung der Prüforganisation heißt, werden derzeit mit dem Ausbau des Leitungsnetzes die Voraussetzungen geschaffen, dass klimaneutral erzeugter Wasserstoff, synthetisches Methan oder Biogas wirtschaftlich durch Deutschland transportiert werden können. Zahlreiche Neubau- und Erweiterungsprojekte seien geplant oder schon im Bau.Die Leitungen arbeiten mit Drücken...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Freitag, 18.10.2019, 15:39 Uhr