• Rechenzentrumsbetreiber verlängert mit Mainova
  • Spitzenmann der CDU geht zu einem Stadtwerk
  • Kälte kostet ein Fünftel der Reichweite
  • Pforzheim sieht optimistisch in die Zukunft
  • Direktvermarktung steigt weiter an
  • Zehn Millionen Euro Zuschuss dank Innovation
  • DIW: Nachbesserungen beim Klimapaket unzureichend
  • Zusammensetzung des Verbraucherpreises für leichtes Heizöl
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 20. Februar
  • Gas: Preise stagnieren
Enerige & Management > Ausschreibung - Das Trauerspiel für Wind an Land geht weiter
Bild: Lars Schmid, Fotolia
AUSSCHREIBUNG:
Das Trauerspiel für Wind an Land geht weiter
Auch bei der jüngsten gemeinsamen Ausschreibung für Wind an Land und Solarstrom zeigt sich das mittlerweile bekannte Bild: Photovoltaik boomt, Onshore-Wind ist ein Ladenhüter.
 
Die Bundesnetzagentur hat am 18. Oktober die Zuschläge der technologiespezifischen Ausschreibungen für Windenergie an Land sowie für Solarenergie zum Gebotstermin 1. Oktober 2019 erteilt. Wie bereits mehrfach zuvor in diesem Jahr war die Ausschreibung für Windenergieanlagen an Land erneut massiv unterzeichnet. Bei einer ausgeschriebenen Menge von 675 MW wurden nur 25 Gebote mit einem...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 18.10.2019, 11:36 Uhr