• Typischer Brückentag im Gasmarkt
  • BDEW fordert Nachbesserungen bei Gesetzentwurf
  • BEMD bekräftigt seine Forderungen an die E-world
  • G7-Staaten bekennen sich zum Kohleausstieg bis 2035
  • Bürger stellen sich hinter Erdwärmeprojekt
  • So verhindert die EU ihre Spaltung bei russischem Gas
  • Fraunhofer ISE will Agri-PV mit guten Beispielen verbreiten
  • Zwei weitere Landstromanlagen für den Seehafen Kiel
  • Neue Klima- und Energiepartnerschaft mit den USA unterzeichnet
  • EEX steigt in freiwillige Kohlenstoffmärkte ein
Enerige & Management > Energiefoto Der Woche - Das Bayernwerk wird 100 Jahre
Bild: Bild: Pixabay/E&M
ENERGIEFOTO DER WOCHE:
Das Bayernwerk wird 100 Jahre
Die Energiebranche sorgt immer wieder für faszinierende Bilder. Die schönsten präsentieren wir Ihnen in unserer Rubrik "Energiefoto der Woche".
 
 
Oskar von Miller (1855-1934)
Bild: Bayernwerk

Am 5. April 1921 wurde auf Initiative von Oskar von Miller (1855-1934) in München die Gründung des Bayernwerks schriftlich besiegelt. „Die Vision des Gründungsvaters und berühmten Energiepioniers war es, Strom aus Wasserkraft über bayernweite Netze zu verteilen“, teilte das Unternehmen zu seinem 100. Geburtstag mit.

Seitdem ist viel passiert. Vor allem die vergangenen 20 Jahren waren für das Unternehmen eine aufregende Zeit. Als im Zuge der Liberalisierung und der Fusion der Energieversorger Viag und Veba der Eon-Konzern entstand, war der Name Bayernwerk kurzzeitig sogar verschwunden. Seit 2013 firmiert die Verteilnetzgesellschaft von Eon in Bayern für Strom und Erdgas wieder unter dem Namen Bayernwerk.

Für viele dürfte der Bayernwerk-Initiator Oskar von Miller auch als Gründer des Deutschen Museums in München in Erinnerung sein. Für seine spannende Biografie verweisen wir auf den Eintrag bei Wikipedia   .
 

Stefan Sagmeister
Chefredakteur
+49 (0) 8152 9311 33
eMail
facebook
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 01.04.2021, 10:51 Uhr

Mehr zum Thema