• Tennet befürchtet weitere Verzögerungen beim Netzausbau
  • Finanzchefin verlässt Repower
  • Stadtwerke Saarlouis wollen Abläufe optimieren
  • Norddeutsche Energie AG erweitert Vorstand
  • RechtEck: Steuerlicher Querverbund und Beihilfenrecht - wie geht es weiter?
  • KWK-Index sinkt stark
  • KKW-Revision in veränderter Form
  • Biomethan im Blog
  • Installierte Leistung der Bioenergieanlagen in Europa
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 03. April
Enerige & Management > Windkraft Offshore - "Dänemark hängt nicht an alten Zöpfen"
Bild: diak / Fotolia
WINDKRAFT OFFSHORE:
"Dänemark hängt nicht an alten Zöpfen"
Als zu schwerfällig und wenig innovativ kritisiert Martin Neubert, im Oersted-Konzern für die Offshore-Windenergie zuständig, die deutschen Anstrengungen für den Ausbau auf See. 
 
E&M: Herr Neubert, auch wenn es noch nicht endgültig spruchreif ist: Wie bewerten Sie die Ankündigung der Bundesregierung für die Offshore-Windbranche, die auf See installierte Leistung bis 2030 um 5.000 Megawatt zu erhöhen?Neubert: Positiv. Das reicht aber nicht. wir haben mittlerweile in europäischen Gremien Diskussionen darüber, wie ab 2030 europaweit jährlich an die 20.000 Megawatt...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 28.02.2020, 09:04 Uhr