• Weitere Aussichten: Unterdurchschnittliche Temperaturen
  • EnBW integriert Batteriewechselstationen
  • Ewald Woste ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Steag
  • Gasmangellage bleibt bei normalem Winter unwahrscheinlich
  • Oersted-Deutschlandchef wird BWO-Vorstandsvorsitzender
  • Aurubis-Abwärme heizt Hafencity und Gewerbegebiet in Hamburg
  • "Für Deutschland besonders attraktiv ist die Nordsee"
  • Wechsel an der Bayernwerk-Spitze
  • Südeuropäische Wasserstoff-Pipeline soll bis 2030 kommen
  • Oberfranken wollen neue Windkraftanlagen
Enerige & Management > Emissionshandel - CO2-Bepreisung auf dem Vormarsch
Bild: Fotolia.com, thingamajiggs
EMISSIONSHANDEL:
CO2-Bepreisung auf dem Vormarsch
Wenige Wochen vor Beginn des UN-Klimagipfels in Paris sieht die Weltbank laut einem neuen Statusbericht eine wachsende Dynamik bei der Bepreisung von Treibhausgas-Emissionen. Dennoch reicht das Preisniveau nicht aus, um die Erderwärmung auf 2°C zu begrenzen.
 
Seit Anfang 2012 habe sich die Zahl der Instrumente zur Bepreisung von Treibhausgas-Emissionen auf 38 nahezu verdoppelt. Zugleich verdreifachte sich die über entsprechende Instrumente erfasste Emissionsmenge in der letzten Dekade und deckt mit rund 7 Mrd. t CO2-Äquivalent im Jahr etwa 12 % der weltweiten Treibhausgas-Emissionen ab. Derzeit sind laut Weltbank-Bericht rund 40 nationale...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 23.09.2015, 13:16 Uhr