• Notierungen zeigen sich fester
  • Strom überwiegend leichter, CO2 und Gas legen zu
  • EU setzt auf neue "industrielle Revolution"
  • Corona-Delle bei der VSE
  • Mehr Erdwärme für die Wärmewende
  • 50 % Einsparpotential bei Sanierung älterer Wohnhäuser
  • Optimierung von Energiespeichern für Industriebetriebe
  • Siemens Gamesa kann sich in Taiwan durchsetzen
  • EnBW zieht Schlussstrich unter Streit um Russlandgeschäfte
  • Neues Gesetz sieht deutsche Klimaneutralität bis 2045 vor
POLITIK:
Clement setzt Forderungen der Stromerzeuger durch
Am Freitag, den 4. März, haben die Regierungsfraktionen offenbar eine grundsätzliche Einigung über strittige Punkte bei der Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) erzielt.
 
Informationen aus Verhandlungskreisen zufolge sollen die Stromkonzerne künftig die Körperschaftsteuerzahlungen in die Berechnung ihrer Netzentgelte einbeziehen dürfen. Zudem sollen industrielle Großkunden bis zu 50 % Preisrabatte bei den Netzentgelten erhalten.Dadurch werden die „nichtprivilegierten Verbraucher“ rund 10 Cent pro Monat und Haushalt zusätzlich zahlen müssen, haben...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 07.03.2005, 10:35 Uhr