• Strom zumeist fester, CO2 kaum verändert, Erdgas legt zu
  • Amprion allein für Korridor B verantwortlich
  • 10 Mio. Euro Förderung für 20 MW Elektrolyseur übergeben
  • Forscher prognostizieren extremere Wetterereignisse
  • IEA mahnt weitere politische Maßnahmen für Klimaneutralität 2050 an
  • BDEW bekräftigt Notwendigkeit des Ausbaus
  • Bund sieht kein erhöhtes Brandrisiko bei E-Autos
  • Greenpeace Energy kritisiert neue EU-Beihilfeleitlinien
  • Störungsmeldung per QR-Code
  • EnBW holt beim Ergebnis auf
INTERVIEW:
Clement: „Aus der Kohle werden wir nicht aussteigen“
Kohlendioxidfreie Kohleverstromung und Marktdurchbruch der Brennstoffzelle sind Projekte, die Wolfgang Clement als neuer Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit während seiner Amtszeit besonders kräftig anschieben will. Das, was in den vergangenen Jahren vor allem in seinem Bundesland Nordrhein-Westfalen auf energiepolitischer Landesebene gepuscht wurde, soll nun bundesweite Dimensionen erlangen. Auch zum Wettbewerb sagte der Minister in seinem ersten Interview mit Energie & Management nicht viel Neues: Der Wettbewerb auf dem Strom- und Gasmarkt ist besser als sein Ruf. Und wenn die Verbände 2003 keine ordentliche Vereinbarung auf den Tisch legen, droht der Regulator. Vorgänger Werner Müller lässt grüßen.
 
E&M: Herr Minister Clement, zuerst das Stichwort Liberalisierung des Gas- und Strommarktes: Es gibt harsche Kritik über fehlenden Wettbewerb und nicht funktionierende Selbstverpflichtungen der Wirtschaft. Was läuft da schief? Clement: Die Entwicklung auf dem deutschen Strom- und Gasmarkt wird – wie ich das auch in anderen Bereichen beobachte – schlechter gemacht als sie...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 18.12.2002, 09:02 Uhr