• Kabinett beruft neuen BSH-Präsidenten
  • Netzbetreiber in NRW planen gemeinsam
  • Bericht: Globale Stromnachfrage wird weiter wachsen
  • Freistaat Bayern beteiligt sich an OTC-Handelsplattform
  • Beirat: Klimaneutrale Industrie nicht "überfördern"
  • Vattenfall schließt 2022 nur noch mit schwarzer Null ab
  • Gas- und Wärmekommission fordert Umsetzung ihres Rats
  • Stromtarife in Vorarlberg und Tirol erhöhen sich extrem
  • Weiterer Investor steigt bei Orcan Energy ein
  • Norwegische Wafer für Schweizer Solarmodule in Sachsen
INTERVIEW:
Christoph Bals: „Trittbrettfahrer müssen bezahlen“
Für die Industrie in der EU beginnt das Zeitalter der begrenzten Treibhausgasemissionen, kommentiert Christoph Bals, Leiter des Arbeitsschwerpunktes RioKonkret von Germanwatch, die in Brüssel erreichte Einigung zum Emissionshandel.
 
E&M: Herr Bals, ist die Richtlinie zum Emissionsrechtehandel, die die EU-Umweltminister Mitte Dezember beschlossen haben, ein Fortschritt für den Klimaschutz? Bals: Das ist tatsächlich so. Ziemlich auf den Tag genau fünf Jahre zuvor ist in Kioto das Zeitalter der begrenzten Treibhausgas-Emissionen für die Industriestaaten beschlossen worden. Jetzt gilt dies auch für die Industrie in...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2023 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 19.12.2002, 11:24 Uhr