• Strom: Winterliches Wetter treibt Day Ahead nach oben
  • Gas: Aufwärtstrend hält an
  • 150.000 PV-Anlagen droht Vergütungs-Aus
  • Forschung für Teilnahme kleiner Anlagen am Regelenergiemarkt
  • Stadtwerke Tübingen kaufen Windstrom von Ü20-Anlagen
  • Neue Akkutechnologie in Sicht
  • E-Control mit einem neuen Vorstand 
  • Feldtest für intelligentes Laden startet
  • Wirtschaftlichkeit von Mehrsparten-Metering auf Prüfstand
  • Südlink-Trasse für den Abschnitt C entschieden
REGENERATIVE:
BWE: Beschwerde gegen steigende Umlage
Weil die EEG-Umlage im vergangenen Jahr gestiegen ist, obwohl weniger Strom aus erneuerbaren Energiequellen erzeugt wurde als prognostiziert, will der Bundesverband WindEnergie (BWE), Osnabrück, Beschwerde bei den für die Strompreisaufsicht zuständigen Behörden einlegen.
 
Nach Erhebungen des Instituts für Solare Energieversorgungs-Technik an der Universität Kassel (ISET) erzeugten Windkraftanlagen im vergangenen Jahr 18,63 Mrd. kWh Strom, teilte der BWE mit. Damit deckt die Windkraft rund 4 % des deutschen Stromverbrauchs. „Angesichts des windschwachen Jahres ein überraschend gutes Ergebnis“, erklärte BWE-Präsident Dr. Peter Ahmels....

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 23.01.2004, 10:32 Uhr