• Gas: Kurzfristige Kontrakte legen leicht zu
  • Strom: Kaum Bewegung
  • Ontras will Gas mit Solarthermie vorwärmen
  • Münsterland-Power seit über 20 Jahren
  • Trianel setzt auf Härtefallklausel
  • TKT Vivax entwickelt Prozesskostenanalyse weiter
  • Schulze wirbt für nachhaltigen Wasserstoffeinsatz
  • Neuer Chef beim QVSD
  • Solarparks sind gut für die Biodiversität
  • "Der Stoff aus dem die Träume sind - Wasserstoff als Retter der Energiewende"
Enerige & Management > Klimaschutz - Bundesrat nennt Klimapaket zu schwach und ungerecht
Bild: marcelheinzmann / Fotolia
KLIMASCHUTZ:
Bundesrat nennt Klimapaket zu schwach und ungerecht
Der Bundesrat debattierte am 8. November sehr kritisch das Klimaschutzprogramm 2030 und das Brennstoffemissionsgesetz der Bundesregierung und wünscht Nachbesserungen.
 
Die Ausschüsse, besonders der Umweltausschuss des Bundestages, äußerten erhebliche Kritik am nationalen CO2-Zertifikatehandel für Verkehr und Wärmesektor. Er sei bürokratisch überfrachtet, die Ausgleichsmaßnahmen sozial ungerecht.In der Debatte sagte Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Grüne), Ministerpräsident von Baden-Württemberg: „Die Wirklichkeit überholt unsere Prognosen, der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Freitag, 08.11.2019, 13:59 Uhr