• Kälte und Dunkelflaute bringen neue Preishochs an allen Märkten
  • Weitere 1,4 Milliarden Euro für die Braunkohle-Sanierung
  • Marktwerte Erneuerbarer legen erstmals seit August zu
  • Förderfreie Direktvermarktung sinkt erstmals
  • EnBW importiert LNG über Stade
  • NRW beginnt Infrastrukturdebatte für den Transport von CO2
  • Axpo: Jahresgewinn sinkt leicht, Ebitda massiv
  • Wilken nach Cyberangriff wieder voll arbeitsfähig
  • Erste Vergabe für Import von grünem Wasserstoff startet
  • Stromnetz in Daimlers Stammwerk nun in Stadtwerke-Hand
Enerige & Management > Gasnetz - Bundesnetzagentur: Gasversorgung momentan gewährleistet
Quelle: Shutterstock / Visionsi
GASNETZ:
Bundesnetzagentur: Gasversorgung momentan gewährleistet
Die Bundesnetzagentur hält die Versorgungssicherheit mit Gas in Deutschland derzeit für gewährleistet. Das geht aus ihrem täglichen Lagebericht hervor.
 
Seit das Bundeswirtschaftsministerium die Frühwarnstufe des Notfallplans Gas in Deutschland ausgerufen hat, veröffentlicht die Bundesnetzagentur täglich einen Lagebericht zu bundesweiten Gasversorgung. Demnach hat es bislang keine Auswirkungen auf die Versorgungssicherheit in Deutschland, dass Polen und Bulgarien keine russischen Gaslieferungen mehr erhalten. Die Gaszuflüsse nach Deutschland liegen auf einem üblichen Niveau, teilte die Behörde dazu am 28. April mit.

Nach den vorliegenden Informationen sei auch die Versorgungslage in Polen und Bulgarien stabil, da beide Länder derzeit andere Versorgungsquellen nutzen könnten. Beide Länder haben auch keine Frühwarnstufe - im Rahmen des Notfallplans Gas - ausgerufen, was ebenso aktuell für eine sichere Versorgung spricht.

Die aktuellen Füllstände der Speicher sind nach Informationen der Bundesnatzagentur vergleichbar mit dem Jahr 2017 und mittlerweile deutlich höher als im Frühjahr 2015, 2018 oder 2021.

Interessierte finden den täglichen Lagebericht zur Lage der Gasversorgung in Deutschland  auf der Homepage der Bundesnetzagentur.
 

Heidi Roider
Redakteurin und Chefin vom Dienst
+49 (0) 8152 9311 28
eMail
facebook
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 28.04.2022, 16:44 Uhr

Mehr zum Thema