• Weltweiter Kupferbedarf steigt enorm
  • Streiks in Frankreich und Windmangel stützen den Strompreis
  • BNE wächst weiter
  • Neues Werk für Millionen von Batteriezellen in Thüringen
  • Gasumsätze der EEX-Gruppe sprunghaft gestiegen
  • Digitalisierungsgesetz im März im Bundestag
  • Handwerker finden und einstellen trotz Fachkräftemangel
  • RWE will PV-Parks in Griechenland bauen
  • Verteilnetzausbau mit Smart Metern optimieren
  • Regierung in Österreich erweitert "Stromkostenbremse"
UNTERNEHMEN:
Briten wettern gegen Sieg der Deutschen
Die HSBC in London, weltweit drittgrößte Bank, berät zwar Eon bei dessen 29 Mrd. Euro teurem Angebot zur Übernahme des spanischen Versorgers Endesa, doch die Branchenstimmung in der britischen Hauptstadt ist eher gegen die Deutschen.
 
Zwar sehen manche Analysten wie Graham Weale, Gruppenleiter Europäische Energiemärkte bei dem Beratungsunternehmen Global Insight, dass rein formal „weder Brüssel noch Madrid viel machen“ oder gar blockieren können, weil sich die Geschäfte (früher hieß das Versorgungsgebiete) kaum überlappten. Doch sogar der britische Energieregulator Ofgem, derzeit auch Vorsitzender der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2023 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 23.02.2006, 16:02 Uhr