• Shell kauft dänischen Biomethan-Produzenten
  • Jetzt die neue E&M-Ausgabe als ePaper lesen!
  • N-Ergie liefert Fernwärme für MAN
  • Wasserstoff und Eisen im Herzen
  • Wärmewende ist der wichtigste Hebel zur Dekarbonisierung
  • Interview: HDAX verstehen
  • Strom bei 400 Euro wegen Dunkelflaute
  • Kälteprognosen treiben Gaspreise nach oben
  • Deutschland kündigt Energiecharta
  • Null Prozent Umsatzsteuer für Lieferung und Installation
WINDKRAFT:
Briten beginnen bei Windkraft aufzuholen
Ausgerechnet die Londoner Powergen, einer der größten Stromerzeuger des Vereinigten Königreichs, und Abbot, die britische Ölservice-Gruppe, stecken hinter dem bisher größten Windpark des Landes, der vor der britischen Norsee-Küste nahe der Fischereistadt Great Yarmouth geplant ist.
 
80 Mio. britische Pfund, also rund 130 Mio. Euro, will Powergen Renewables 3 km vor der Küste von Norfolk in 38 Windmühlen mit einer Leistung von je 2 MW investieren, die 60 m aus der See herausragen werden. Der Windpark von Scroby Sands bei Great Yarmouth hat inzwischen grünes Licht vom britischen Energieminister Brian Wilson erhalten und soll im November 2003 in Betrieb genommen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 19.04.2002, 10:20 Uhr