• Aussicht auf kühlere Witterung treibt die Preise
  • Deutsche Fernwärme zu 30 Prozent klimaneutral
  • Das Ländle öffnet das Innenohr für Solaranlagen
  • Netzagentur schreibt sieben Mal mehr Offshore-Leistung aus
  • Allein in Niedersachsen: Fast 6.000 grüne Kraftwerke abgeregelt
  • Tennet darf Elbe-Tunnel für Südlink vorbereiten
  • ASEW unterstützt Stadtwerke mit Online-Rechnern
  • Spitzenposten bei den Technischen Werken Naumburg neu besetzt
  • RWE ordert für Lingen 100-MW-Elektrolyseure
  • Potsdam entscheidet sich für Kvasy
ZAHL DER ZEIT:
Brennstoffzelle oder Hubkolbenmotor unter der Haube?
Der Hubkolbenmotor ist mehr als ein Jahrhundert alt und hat einen beispiellosen Siegeszug hinter sich. Heute arbeiten weltweit 1 Milliarde Stück, die jährliche Reproduktionsrate liegt bei knapp 100 Millionen.
 
Die Brennstoffzelle (BZ) ist älter. Ein erstes funktionstüchtiges Exemplar arbeitete schon 1839. Vielleicht gerade wegen des Siegeszugs des Motors fand sie bisher nur in der Raumfahrt ihren Markt. Erst jetzt gibt es weltweit kein Automobilunternehmen mehr, das nicht BZ-Demofahrzeuge auf den Straßen hat. Es scheint an der Zeit, ein Zwischenfazit zu ziehen: Wird letztlich der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2023 Energie & Management GmbH
Freitag, 14.01.2005, 10:17 Uhr