• Wie mobile Apps bei Enercon Papier ablösen
  • Kohleverstromung weltweit auf dem Vormarsch
  • N-Ergie nutzt kalte Nahwärme für Wohngebiet
  • Berliner Feuerwehrauto fährt elektrisch
  • Mehr Sperrungen von Strom- und Gaskunden 2021
  • Österreich: Bundesländer wenig PV-freundlich
  • "Das Verfahren passt nicht mehr in die Zeit"
  • Wärmewende? Mit Wasserstoff!
  • Umsatz der Energieversorger steigt
  • Niedrigere Temperaturen sorgen für festere Gaspreise
POLITIK:
Breite Mobilmachung gegen Laufzeitverlängerung
Eine öffentliche Pressekonferenz zahlreicher Verbände mit Parteien und Wirtschaftsvertretern am 31. Mai vor dem Brandenburger Tor dokumentierte, dass die Bundesregierung immer stärkeren Gegenwind gegen ihre Atompolitik bekommt.
 
Spitzenvertreter von kommunalen Energieversorgern, Erneuerbaren-Wirtschaft und Umweltverbänden sowie von SPD und Grünen haben in einer bisher einmaligen gemeinsamen Aktion ihre Ablehnung einer Laufzeitverlängerung demonstriert und gefordert, an der Energiewende festzuhalten. Besonders empört zeigten sie sich über die Tatsache, dass die Bundesregierung - entgegen der Ankündigung, die...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Montag, 31.05.2010, 18:01 Uhr