• Kostengünstige Stromspeicher für die ganze Welt
  • Orlen will PGNiG übernehmen
  • Sladek: "Der Großteil des Weges liegt noch vor uns"
  • E&M-Ökostromumfrage: Immer mehr Grün
  • Kompensationsanlage soll Netzengpässe verringern
  • "Smart Quart" wird Realität
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 14. Juli
  • Deutschlands Haushalte werden immer smarter
  • Gas: Preise geben nach
  • Strom: Wenig Wind und Sonne treiben den Day Ahead
Enerige & Management > Studien - BMWi lässt regionale Steuerung des Windkraftausbaus prüfen
Bild: Fotolia.com, alphaspirit
STUDIEN:
BMWi lässt regionale Steuerung des Windkraftausbaus prüfen
Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat eine Studie zu Instrumenten für eine regionale Steuerung des Windkraftausbaus sowie für innovative Förderinstrumente ausgeschrieben.
 
Bei den bisherigen beiden Ausschreibungsrunden für die Windkraft an Land hat sich gezeigt, dass die Verteilung der bezuschlagten Projekte auf die einzelnen Regionen Deutschlands stark zu wünschen übrig lässt. So kamen bei der letzten Ausschreibung insbesondere Projekte im Süden des Landes nicht zum Zuge, hier wurde nur ein Anteil von 12 % erreicht.In den Ausschreibungsunterlagen führt das...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 20.09.2017, 12:30 Uhr