• B.KWK-Kongress: KWK als Lückenschließer
  • Landeswirtschaftsministerin lehnt zwei Strompreiszonen ab
  • Polizeifreie Türme
  • Index zur Strompreisentwicklung steigt stetig
  • Strom folgt Gas moderat nach unten
  • Unklarheit über Nord Stream 2
  • Umsatzsteuersenkung auf Gas und Schutzschirm für Stadtwerke
  • Wasserstoff-Gestehungskosten sinken weiter
  • Münsterland für Tiefengeothermie geeignet
  • Neue Übersicht über Batteriespeichermarkt
Enerige & Management > Elektrofahrzeuge - Bislang rund 165.000 Förderanträge gestellt
Bild: Petair / Fotolia
ELEKTROFAHRZEUGE:
Bislang rund 165.000 Förderanträge gestellt
Zum 31. Dezember hat das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) neue Zahlen zur 2016 gestarteten Elektroauto-Kaufprämie vorgelegt.
 
Den aktuellen Zahlen des Bafa gemäß gingen seit der Einführung der Kaufprämie im Juni 2016 bis Ende Dezember vergangenen Jahres 164.579 Förderanträge für die Kaufprämie von E-Autos ein. Davon sind allein im Dezember 8.284 Anträge neu dazugekommen.Auf das Gesamtjahr betrachtet entfielen 109.386 Anträge auf reine Batterie-Elektrofahrzeuge, 55.084 Anträge auf Plug-in-Hybride und 109 auf...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 03.01.2020, 15:50 Uhr