• Regionale Krisenprävention
  • Energieminister machen Weg für Klimapaket frei
  • Treibhausgas-Emissionen in Deutschland bis 2021
  • Preise ziehen an allen Märkten wieder an
  • Die EU legt eine strategische Gasreserve an
  • Großauftrag für Siemens Gamesa in Nordsee-Windpark
  • Neuer Technik-Vorstand in Bremen
  • Wasserstoff-Inseln auf dem Vormarsch
  • Dortmunder Versorger kauft PV-Park
  • Gesetzespläne zur Gasreduzierung sorgen für Kritik
STUDIE:
Bioenergien für die Zeit nach dem Öl
Pelletsheizungen arbeiten schon heute mit günstigeren Brennstoffkosten als Öl- und Erdgasheizungen. Biokraftstoffe sind ab einem Ölpreis von 100 US-Dollar/Barrel mit heutiger Technik konkurrenzfähig. Hingegen wird Strom aus Biomasse erst in Jahren wettbewerbsfähig sein, so das Ergebnis einer aktuellen Studie der Deutsche Bank AG.
 
„Vor dem Hintergrund des nahen Endes des Ölzeitalters sind die nachwachsenden Energierohstoffe sehr gut geeignet, die sich perspektivisch öffnende Schere zwischen der weltweit steigenden Energienachfrage und der unsicheren Expansion des Energieangebots – zumindest zum Teil – zu schließen“, schreibt die Frankfurter Deutsche Bank Research in ihrer Untersuchung.Biomasse...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 21.07.2005, 14:12 Uhr