• Flensburg errichtet neues Gaskraftwerk
  • N-Ergie kommt ohne EEG-Förderung aus
  • Künstliche Photosynthese für die Energiewende
  • Österreichische Energieagentur beruft Simone Peter ins Präsidium
  • Sonnen und Next Kraftwerke liefern Primärregelleistung
  • Lorawan überwacht Trafostationen
  • Energy Brainpool sieht großes Potenzial für kleine PV-Anlagen
  • Neues Forschungsnetzwerk für Wasserstoff
  • Gasunie vergibt Auftrag für Gasleitung
  • Energieeffizienznetzwerke diskutieren über Klärschlamm
GASMARKT:
Bewegung unter VNG-Aktionären
Die Spekulationen über die künftige Anteilseignerstruktur beim ostdeutschen Gasimporteur VNG gehen weiter.
 
Bei der Wintershall AG, die mit 15,79 % an der Verbundnetz Gas AG beteiligt ist und den Aufsichtsratsvorsitzenden stellt, wollte man den aktuellen Bericht des Handelsblatts nicht kommentieren. Wie die Zeitung meldet, will die Gazprom, die 5,26 % an dem ostdeutschen Importeur hält, auch die VNG-Anteile von GdF Suez (5,26 %) übernehmen und dem französischen Konzern...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 03.11.2009, 17:50 Uhr