• Wintershall Dea erhält die erste CCS-Lizenz von Norwegen
  • Redispatch 2.0: Status Quo ein Jahr nach Go-Live
  • Varta-Chef übernimmt Führung der neuen E-Mobilitätsgesellschaft
  • Russische Verwaltung für AKW Saporischschja
  • "Wir kritisieren nicht nur"
  • PPA: "Nur die Leistung bricht bei den deutschen Abschlüssen ein"
  • Wärmewende? Mit Wasserstoff!
  • Mehrheit für schnelleren Ausbau der Erneuerbaren Energien
  • Gas gibt weiter nach
  • Neues Buzzword am Gasmarkt: "Kundenwertreduktion"
UNTERNEHMEN:
Bewag verkauft Wärme-Tochter
Die Harpen EKT GmbH, Berlin, hat die Anteile des Berliner Versorgers Bewag an der EAB Fernwärme GmbH erworben. Die vom Kartellamt bereits genehmigte Transaktion gilt rückwirkend zum 1. Juli 2001.
 
Zuvor hatte die Bewag das Fernwärmenetz des Berliner Bezirks Kreuzberg/Tiergarten mit einer Leistung von rund  150 MW thermisch aus der EAB Fernwärme GmbH gelöst und in den Bereich Wärme integriert. Das in der EAB verbliebene Nahwärmegeschäft mit rund 70 MW Wärmeleistung wurde per Ausschreibung an Harpen EKT, eine Tochter der Dortmunder Harpen AG verkauft. Mit dem Verkauf konsolidiert...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 27.02.2002, 08:06 Uhr