• Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 27. November
  • Strom: Preise bleiben hoch
  • Gas: Freundlicher Wochenausklang
  • Hohe Hürden für den Klimazoll
  • Erster klimaneutraler Frachtflug startet von Frankfurt
  • Stadtwerke Leipzig beteiligen sich an IT-Dienstleister
  • "Es gibt Hacker, die kennen die Wertschöpfungskette sehr gut"
  • Batteriespeicher sollen Stromnetz entlasten
  • Bundesrat votiert für Seewindkraft, Wasserstoff und Investitionsbeschleunigung
  • Nachholbedarf bei Energieeffizienzmaßnahmen
UNTERNEHMEN:
Bewag und HEW übernehmen Vattenfall-Namen
Der schwedische Vattenfall-Konzern will seine Tochtergesellschaften in Deutschland unter dem Dach einer einheitlichen Marke bündeln und hat daher beschlossen, die Berliner Bewag und die Hamburgische Electricitäts-Werke AG (HEW) umzufirmieren.
 
Wie die deutsche Dachgesellschaft Vattenfall Europe AG in Berlin mitteilte, sollen die beiden Unternehmen ab dem 1. Januar 2006 unter den Namen Vattenfall Europe Berlin bzw. Vattenfall Europe Hamburg auftreten. „Wir wollen durch eine Konzentration der Kräfte unsere Wettbewerbsposition in Deutschland stärken“, erklärte Vattenfall Europe-Vorstandschef Dr. Klaus Rauscher. Mit einem...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 02.02.2005, 15:03 Uhr