• Strom: Day Ahead wieder unter 30 Euro
  • Gas: Wieder abwärts
  • Weltweit ist die Windbranche im Aufschwung
  • Rekordinvestition in das Berliner Stromnetz
  • PV boomt, Wind bei Ausschreibung weiter in der Krise
  • Ab sofort mehr staatliches Geld beim E-Auto-Kauf
  • IEA mahnt Stromnetzausbau in Deutschland an
  • UBA für Marktpreis ohne Abschläge für Ü20-Solaranlagen
  • Beratungsunternehmen gründet RPA-Firma
  • 22 neue Wasserstofftankstellen in Deutschland
Enerige & Management > Vertrieb - BEV-Insolvenz: Gläubiger fordern 150 Mio. Euro
Bild: ty, Fotolia
VERTRIEB:
BEV-Insolvenz: Gläubiger fordern 150 Mio. Euro

Knapp ein Jahr nach der Pleite des Energiediscounters "Bayerische Energieversorgungsgesellschaft" (BEV) findet die erste Gläubigerversammlung statt.

 
Insolvenzverwalter Axel Bierbach von der Kanzlei Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen wird die Zusammenkunft am 15. Januar in München leiten. Im Vorfeld hat er jetzt Hinweise zum aktuellen Stand des Verfahrens sowie über die Hintergründen der BEV-Bruchlandung veröffentlicht. Danach haben die Gläubiger des Versorgers bisher 227.000 Forderungen angemeldet, 217.000 davon betreffen ehemalige...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 13.01.2020, 14:25 Uhr