• Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 18. September
  • Gas: Kaum Bewegung
  • Strom: Leichter Abwärtstrend bei Day Ahead und Frontjahr
  • Für mehr Kooperation beim Ausbau der Erneuerbaren
  • Lichtblick will in Erzeugungsmarkt einsteigen
  • Stadtwerke Unna und Gelsenwasser gründen Gesellschaft
  • Viele Änderungswünsche an der EEG-Novelle
  • Flexibilitätsnetzwerk startet offiziell im Oktober
  • Hürden des Peer-to-Peer-Handels
  • Bundestag gibt Mietern und Eigentümer Recht auf Ladepunkt
Enerige & Management > Politik - Berliner Einblicke: (Gegen-) Rechnungen
Bild: Fotolia.com, oqopo
POLITIK:
Berliner Einblicke: (Gegen-) Rechnungen
Angelika Nikionok-Ehrlich, Berliner E&M-Korrespondentin, hält die Energie-Ereignisse oder -Inszenierungen der Hauptstadtpolitik fest.
 
Die Stromleitungen unter die Erde legen – mit der Erdverkabelung soll mehr Akzeptanz für den Trassenbau erreicht werden. Auch wenn dies teurer komme, sei es immer noch besser als jahrelange Verzögerungen des Netzausbaus, heißt es dazu von Politik und Netzbetreibern. Doch es könnte noch teurer werden: Landwirte, bekannt für ihren Erfindungsreichtum, wenn es um die Erschließung neuer...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 20.01.2017, 13:00 Uhr