• EU-Gasnotfallplan in Kraft
  • EEG-Konto knackt die nächste Milliardenmarke
  • SWM realisieren mit Bilfinger Fernkälte-Großprojekt
  • Die ersten Windräder von "Kaskasi" produzieren förderfrei
  • Fusionsanlage Wendelstein beginnt neue Experimentierphase
  • Kein Öl mehr durch Ukraine-Pipeline
  • Österreich: Fernkälte im Ausbau
  • Siemens und Mahle wollen kabelloses Laden voranbringen
  • Ein zweites Leben für Wansleben II
  • GP Joule wird zum Lkw-Vermittler
Enerige & Management > Elektrofahrzeuge - BEM will Förderung für Umbau von Diesel-Bussen
Bild: scharfsinn86 / Fotolia
ELEKTROFAHRZEUGE:
BEM will Förderung für Umbau von Diesel-Bussen

Der Bundesverband für Elektromobilität übt Kritik an der geltenden Förderpraxis. Er verlangt, dass auch die Umrüstung von Dieselfahrzeugen auf E-Antrieb unterstützt wird.

 
Während es für die Anschaffung neuer E-Busse gleich zwei Förderprogramme gebe, sei keinerlei Unterstützung für sogenannte Retrofit-Maßnahmen bei Bestandsfahrzeugen vorgesehen, bemängelt der BEM in einer Mitteilung. Und das, obwohl die Umrüstung nicht nur die Klimaschutzziele ermögliche, sondern auch überaus ressourcenschonend wäre.Der Umbau gehört nach Angaben des Verbandes nicht...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 06.12.2019, 12:05 Uhr