• Gas: Weiterhin schwächer
  • Strom: Frontjahr steigt leicht
  • Axpo sucht neuen Chef und neue Eignerstrategie
  • Leipziger Kohleausstieg: Bleibt alles anders
  • Efet veröffentlicht Standardvertrag zu PPA
  • Brexit kein Problem für deutsche Energieversorgung
  • Westfalen Weser Netz startet Smart Meter Rollout
  • LNG soll Schiffe klimaverträglicher machen
  • RWE und Innogy prüfen Produktion von "grünem" Wasserstoff
  • Kartellamt nimmt Telekom-Kooperation stärker unter die Lupe
Enerige & Management > Kernkraft - Belgische Atommeiler bleiben vorerst außer Betrieb
Bild: Fotolia.com, Thorsten Schier
KERNKRAFT:
Belgische Atommeiler bleiben vorerst außer Betrieb
Die beiden Atomreaktoren Tihange 2 und Tihange 3 bleiben länger als geplant abgeschaltet.
 
Tihange 3 werde nicht vor März nächsten Jahres wieder ans Netz gehen, Tihange 2 frühestens am 1. Juni 2019, teilte der französische Energiekonzern Engie mit. Dessen Tochter Electrabel betreibt die beiden Blöcke. Das Ergebnis des Konzerns (Ebitda) werde dadurch in diesem Jahr um 250 Millionen Euro geringer ausfallen.Beide Reaktoren werden seit dem Frühjahr 2018 gewartet. Dabei wurde unter...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Montag, 24.09.2018, 11:09 Uhr