• Anschlussnorm sorgt für mehr Erneuerbaren-Integration
  • Hamburg Energie mit Gewinn
  • Experten sehen Silberstreif für europäische PV-Produktion
  • Veit bleibt bis Ende 2022 Lekker-Geschäftsführer
  • Bioenergie-Direktvermarkter Nummer eins
  • Große Onshore-Windturbinen sind im Kommen
  • Wichtigste Pumpspeicherkraftwerke in Deutschland
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 17. Mai
  • Strom: Rückgang
  • Gas: Uneinheitlich
Enerige & Management > Windkraft Offshore - Belgier übernehmen deutschen Offshore-Windpark
Bild: Fotolia.com, zentilia
WINDKRAFT OFFSHORE:
Belgier übernehmen deutschen Offshore-Windpark
Das von der KNK Wind GmbH vor mehr als zehn Jahren entwickelte Ostsee-Vorhaben Arcadis Ost 1 mit einer Leistung von 247 Megawatt wollen belgische Investoren bis 2021 in Betrieb nehmen.
 
Erstmals wird mit der Parkwind NV eine belgische Investorengruppe einen Offshore-Windpark in deutschen Gewässern betreiben. Die Belgier haben in dieser Woche die Projektrechte für das Vorhaben Arcadis Ost 1 übernommen, für die bisherigen Investorengesellschaft KNK Wind Ende April von der Bundesnetzagentur der Zuschlag bei der zweiten Auktionsrunde für die Offshore-Windenergie erhalten hatte....

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Freitag, 04.05.2018, 15:38 Uhr