• Messtechnik-Offensive
  • Endenergieverbrauch von Fernwärme in Deutschland
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 18. Oktober
  • Strom: Insgesamt wenig Bewegung im Markt
  • Gas: Entspannte Versorgungslage
  • Milliardensumme für Giga-Fabrik in Thüringen
  • Dekra darf Gashochdruckleitungen prüfen
  • Zwiespältige Klimasignale vom EU-Gipfel
  • Siemens und VDL testen flexibles Laden für Elektrobusse
  • LEW schließt Turbinenaustausch ab
Enerige & Management > Verbände - BEE will bei CO2-Bepreisung vollständige Rückerstattung
Bild: Fotolia.de, Rawpixel
VERBÄNDE:
BEE will bei CO2-Bepreisung vollständige Rückerstattung
Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) fordert eine Differenzierung bei der CO2-Bepreisung wie auch der Rückerstattung in den einzelnen Sektoren. Einstiegspreis soll 60 Euro sein.
 
Der BEE hat sein bereits 2017 vorgelegtes Konzept für eine CO2-Bepreisung in den Sektoren Wärme und Verkehr aktualisiert und hält nun „angesichts des gewachsenen Handlungsdrucks beim Klimaschutz und der Entwicklungen beim Emissionshandel“ einen CO2-Eingangspreis von je 60 Euro pro Tonne CO2 im Wärmebereich und im Stromsektor für notwendig.Für den Verkehr schlägt der Verband eine...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Dienstag, 09.07.2019, 16:59 Uhr