• Aussicht auf kühlere Witterung treibt die Preise
  • Deutsche Fernwärme zu 30 Prozent klimaneutral
  • Das Ländle öffnet das Innenohr für Solaranlagen
  • Netzagentur schreibt sieben Mal mehr Offshore-Leistung aus
  • Allein in Niedersachsen: Fast 6.000 grüne Kraftwerke abgeregelt
  • Tennet darf Elbe-Tunnel für Südlink vorbereiten
  • ASEW unterstützt Stadtwerke mit Online-Rechnern
  • Spitzenposten bei den Technischen Werken Naumburg neu besetzt
  • RWE ordert für Lingen 100-MW-Elektrolyseure
  • Potsdam entscheidet sich für Kvasy
Enerige & Management > Politik - BDEW und VKU fordern gemeinsam neues Marktmodell
Bild: Fotolia.com, Tom-Hanisch
POLITIK:
BDEW und VKU fordern gemeinsam neues Marktmodell
Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) und der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) haben sich gemeinsam dafür ausgesprochen, dass künftig die Energievertriebe die Verantwortung dafür übernehmen sollen, dass in Deutschland jederzeit genügend Kraftwerke zur Verfügung stehen.
 
Vor dem Treffen der Bundeskanzlerin mit den Ländern am 13. Juni legten die beiden Verbände am 6. Juni gemeinsame Grundsätze für den Energiemarkt der Zukunft vor."Der Bedarf an gesichertert Leistung kann durch die Nachfrageseite am besten eingeschätzt werden und durch Nachfragesteuerung miniert werden", heißt es in der gemeinsamen Stellungnahme: "Daher werben VKU und BDEW dafür, dass die...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2023 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 06.06.2013, 17:55 Uhr