• EU stockt Mittel für grünen Verkehr auf
  • Getec und Deutsche Wohnen entwickeln Mieterstrom-Modelle
  • Mehr Leistung für die Ladestation
  • OVM: Mark Garrett führt Aufsichtsrat
  • Preisentwicklung für Lithium-Ionen-Batterien 2013 bis 2022
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 29. September
  • Strom: Zeichen stehen auf bullish
  • Gas: Aufwärtstrend setzt sich fort
  • Westenergie will ein Amazon für Stadtwerke und Kommunen werden
  • 100 Euro für effizienteren Kühlschrank
Enerige & Management > Verbände - BDEW fordert Strompreissenkung aus Steuermitteln
Bild: Maxfotograph, Fotolia.com
VERBÄNDE:
BDEW fordert Strompreissenkung aus Steuermitteln
Auch der BDEW hat nun gefordert, mit Unterstützung aus dem Bundeshaushalt ein weiteres Ansteigen der Strompreise zu verhindern. Zuvor hatten dies die Länderenergieminister verlangt.
 
Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hat die Bundesregierung aufgefordert, den weiteren Anstieg der Strompreise mit Haushaltsmitteln zu stoppen. „Die Ökostromumlage sollte mit Haushaltsmitteln noch deutlicher als bisher geplant verringert werden“, sagte die Hauptgeschäftsführerin des BDEW, Kerstin Andreae. „Darüber hinaus muss aber auch die Stromsteuer...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 18.05.2020, 12:05 Uhr