• Österreich nun mit Strompreisbremse
  • "Wir hätten diversifizieren müssen"
  • OMV ändert Unternehmensstruktur
  • Krefeld übernimmt Heizstromkunden der Rheinenergie
  • Veränderungen an der Unternehmensspitze der WVV
  • Europa will klimarelevante Produktion hochfahren
  • Shell kauft dänischen Biomethan-Produzenten
  • Jetzt die neue E&M-Ausgabe als ePaper lesen!
  • N-Ergie liefert Fernwärme für MAN
  • Wasserstoff und Eisen im Herzen
Enerige & Management > Stromnetz - Bayernwerk gibt Ausblick auf seinen Netzausbau
Reparaturarbeiten am Stromnetz, Bild: Bayernwerk AG, Christian Poppe
STROMNETZ:
Bayernwerk gibt Ausblick auf seinen Netzausbau
Der Verteilnetzbetreiber Bayernwerk hat seinen Netzausbauplan 2020 veröffentlicht und will so die Weiterentwicklung seines 110-kV-Netzes in den kommenden zehn Jahren transparent machen.
 
Den Schwerpunkt seiner Maßnahmen legt der Verteilnetzbetreiber aus Regensburg auf die Ertüchtigung, Modernisierung und Verstärkung seiner 110-kV-Hochspannungstrassen. Wie das Unternehmen mitteilt, erfordert der anhaltende Zubau von Erneuerbaren-Energie-Anlagen und die wachsende Zahl an Netzanschlüssen in den kommenden Jahren einen weiteren Ausbau. Die vorgesehenen Maßnahmen beruhen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 26.08.2020, 16:51 Uhr