• Standrohre via Sigfox im Blick behalten
  • Spende aus coronabedingt eingespartem Geld
  • Küstenkraftwerk feiert ersten Geburtstag
  • Forschung auf dem Wasserstoff-Campus startet
  • E-Maks kauft sich bei Prozessautomatisierer ein
  • Booster für die Wärmewende
  • Restlaufzeit der Kernkraftwerke in Deutschland
  • Strom: Sonne und Wind trumpfen noch einmal auf
  • Gas: Bullishe Faktoren geben den Ton an
  • Neu: die E&M weekly!
Enerige & Management > Elektrofahrzeuge - Batteriespeicher sollen Stromnetz entlasten
Ladepark an der Autobahn A8. Bild: EnBW
ELEKTROFAHRZEUGE:
Batteriespeicher sollen Stromnetz entlasten
Das österreichische Energieunternehmen Verbund rüstet Ultra-Schnellladestationen mit Batteriespeichern zur Pufferung aus. Die ersten fünf Anlagen sind jetzt in Betrieb gegangen.
 
In Österreich wurden Schnell-Ladestationen von Smartics EnBW in Wien, Innsbruck und Feldkirchen bei Graz mit Pufferbatterien aufgerüstet, in Deutschland sind es Standorte von Allegro in Bergkirchen (Oberbayern) und Heppenheim (Hessen). Bis zum Jahresende sollen laut einer Mitteilung von Verbund nochmals drei dazukommen. Weitere Projekte sind geplant.Die neuen Anlagen liefern bis zu 350 kW...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 27.11.2020, 15:14 Uhr