• Prokon prognostiziert "herausragendes" Ergebnis 2022
  • Hansewerk baut Holzgaskraftwerk
  • Neues Planungstool für Geothermie in NRW
  • Bayern nimmt zwei Batteriespeicher in Betrieb
  • Bald mehr LNG als Pipeline-Gas
  • Solarpark ohne Betonfundamente in Betrieb
  • Mehr Windenergie von der Nordsee
  • Mehr nachhaltige Wärme für Rheinfelden
  • Zwei neue Geschäftsführer für Wiener Stadtwerke gesucht
  • Dezember-Soforthilfe kostete 4,3 Milliarden Euro
UNTERNEHMEN:
BASF und Gazprom bauen Kooperation aus
Der deutsche BASF-Konzern und das russische Öl- und Gasunternehmen Gazprom haben sich auf eine Vertiefung ihrer Zusammenarbeit verständigt.
 
Im Zuge dieser engeren Kooperation wird Gazprom seine Beteiligung an dem mit der BASF-Tochter Wintershall bestehenden Gemeinschaftsunternehmen Wingas aufstocken: Bislang hält der russische Konzern 35 % der Wingas-Anteile, die BASF-Tochter Wintershall ist zu 65 % beteiligt. Genaue Angaben über die künftige Anteilseigner-Struktur wurden jedoch nicht gemacht.Wie die Unternehmen weiter mitteilten,...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2023 Energie & Management GmbH
Montag, 11.04.2005, 15:12 Uhr