• Strom zeigt sich am Montag uneinheitlich
  • VDMA fordert mehr Tempo beim Klimaschutz
  • Gericht verhindert Rauswurf von Lichtblick
  • Bielefelder Verkehrswende schreitet voran
  • Becker bleibt Stawag-Vorstand
  • RWE will 15 Mrd. Euro in Erneuerbare investieren
  • Klimaziele brauchen wasserstofffähige Gaskraftwerke
  • Klimaschutz bietet neue Chancen für Energiedienstleister
  • VSE investiert 230 Millionen Euro
  • Rheinenergie erhält Zuschlag für Gaslieferung in Köln
REGENERATIVE:
Bards Offshore-Windpark soll 2010 in Betrieb sein
„Im Jahr 2010 werden sich unsere ersten 80 Windturbinen in der Nordsee drehen.“ Diese Ankündigung machte der 72-jährige Dr. Arngolt Bekker, Chef und Geldgeber der Bard-Gruppe, Mitte April in Emden.
 
Er präsentierte die vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) erhaltene Genehmigung für den Offshore-Windpark „Bard Offshore 1“. Vorgesehen sind bei dem Vorhaben etwa 90 km nördlich vor Borkum in der Pilotphase 80 Maschinen der Fünf-Megawatt-Klasse, in der Ausbauphase sollen weitere 160 Propeller folgen. Die Besonderheit dabei: Bard entwickelt und baut die...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 20.04.2007, 12:09 Uhr